Sie sind hier: Startseite Professur für Sustainability …

Professur für Sustainability Governance

Die Professur für Sustainability Governance, welche im März 2016 neu eingerichtet wurde, zielt in Forschung und Lehre auf den Nexus von Nachhaltigkeit, Wissenschaft und Gesellschaft.

Forschungsschwerpunkte liegen zurzeit bei Fragen der Effektivität und Legitimität neuer Governance-Arrangements, der Analyse umweltpolitischer Konflikte in geopolitischen Kontexten, den Dynamiken der Transformation sozio-technischer Systeme, sowie den Wirkbedingungen wissenschaftlichen Wissens in der Gesellschaft. Dies schließt die demokratiepolitischen Implikationen verstärkt evidenzbasierter Modi der Politikgestaltung mit ein. Professoren und Dozierende betonen die Bedeutung von Prinzipien des problembasierten Lernens, der interkulturellen Kompetenz und der wissenschaftstheoretischen Position, die man mit „perspektivischem Pluralismus“ umschreiben könnte.

Inter- und Transdisziplinarität stellen ein konstitutives Merkmal der wissenschaftlichen Arbeit der Professur dar. Ziel ist es, sowohl Möglichkeiten als auch Grenzen dieser im Fachdiskurs mit großen Erwartungen belegten neuen Prinzipien wissenschaftlicher Problembearbeitung kritisch-konstruktiv auszuleuchten.

Klicken Sie hier, um unser Team kennenzulernen.

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Projekte zu erfahren.