Sie sind hier: Startseite Professur für … Team Prof. Dr. Heiner Schanz

Prof. Dr. Heiner Schanz

 

Leitung der Professur für Environmental GovernanceHeiner Schanz

Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie
Tennenbacher Str. 4
D-79106 Freiburg

Telefon: +49 761 203 8502
Telefax: +49 761 203 3729

Email: Heiner.Schanz@envgov.uni-freiburg.de
Sprechstunde: n.V.

 

 

Zur Person

 

Heiner Schanz studierte Diplom-Forstwissenschaften und wurde mit einer Arbeit über das Konzept der Nachhaltigkeit aus sozialwissenschaftlicher Perspektive an der Universität Freiburg promoviert. Auf die Ernennung 1996 zum Wissenschaftlichen Assistenten am Institut für Forstökonomie an der Universität Freiburg folgten Berufungen als ordentlicher Professor im Jahr 1999 auf den Lehrstuhl für Wald- und Naturschutzpolitik an der Universität Wageningen/NL und im Jahr 2004 als Leiter der Professur für Märkte der Wald- und Holzwirtschaft an der Universität Freiburg. 2005 initiierte und leitete er als Gründungsdirektor den internationalen MSc-Studiengang Environmental Governance. Von 2008 bis 2014 diente er der Universität Freiburg als hauptamtlicher Prorektor für Studium und Lehre und initiierte unter anderem das University College Freiburg. Seit 2014 leitet er die Professur für Environmental Governance, und ist seit Oktober 2019 zugleich als Dekan der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen an der Universität Freiburg gewählt. Er verfügt über umfangreiche internationale Forschungs- und Lehrerfahrungen, u.a. in den USA, in Europa und in Afrika.

 

Ausführlicherer akademischer Lebenslauf: bitte hier klicken.

 

  Lehre   |   Forschung  |   Publikationen   |   Diss.-/Habil.-Betreuung  

 

Lehre

 

Verantwortlicher Modulleiter:

 

Beiträge zu Modulen:

  • "Einführung in die internationale Waldwirtschaft - Wald, Entwicklung Nachhaltigkeit" (BSc Waldwirtschaft und Umwelt, Nebenfach)
  • Sustainability and Governance" (MSc Environmental Governance, Core Module),
  • "Research Skills for Environmental Governance" (MSc Environmental Governance, Core Module)
  • "Global Environmental Politics" (MSc Environmental Governance, Elective Module)

 

Go back to top 

 

Forschung

 

Seit seiner Promotion forscht Heiner aus interdisziplinärer Perspektive zu Fragen der Governance natürlicher Ressourcen und der Nachhaltigkeitssteuerung öffentlicher und privater Organisationen, u.a. zu Phänomenen wie Agency, Reflexivität, Entscheidungsfindung und strategischer Planung.

Sein aktuelles Forschungsinteresse gilt dem Verständnis und Management sozialer Kipppunkte in Mensch-Umwelt-Systemen im Kontext normativer Zielsetzungen einer nachhaltigen Entwicklung, von der Ebene von Unternehmen über Kommunen und Regionen bis zu Wirtschaftssektoren..

Aktulle Forschungsprojekte: siehe Projektübersicht der Professur

Go back to top 

 

Publikationen (Auswahl)

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Wilczynski, M., & Schanz, H. (2021). The role of market perceptions in bridging the innovation gap of bio-based markets: The example of Biomass-to-Liquid in Germany. Journal of Cleaner Production, 125926. doi:https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2021.125926
  • Sipple, D., & Schanz, H. (2021). Hebelpunkte lokaler Ökonomien. Der Betrieberückgang im lokalen Lebensmittelhandwerk aus systemischer Perspektive [Leverage points of local economies. Business closures in local artisan food production from a system perspective]. Raumforschung und Raumordnung I Spatial Research and Planning. Online first
  • Schanz, H. (2021). 50 Shades of Green - oder warum Fakten verhandelbar bleiben müssen. OrganisationsEntwicklung - Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 21(1), 39-42. https://freidok.uni-freiburg.de/data/219383
  • Schanz, H.; Pregernig, M.; Baldy, J.; Sipple, D.; Kruse, S. (Hrsg.) (2020): Kommunen gestalten Ernährung – Neue Handlungsfelder nachhaltiger Stadtentwicklung. DStGB Dokumentation, 2020, Nr. 153. Deutscher Städte- und Gemeindebund, Berlin.
    Download: https://www.dstgb.de/dstgb/Homepage/Aktuelles/2020/Kommunen%20gestalten%20Ern%C3%A4hrung/

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Schanz, H., Federer, J., & Wilczynski, M. (2019). Markets as leverage points for transformations of economic systems: The example of the German bioeconomy. Environmental Innovation and Societal Transitions, Online first doi:https://doi.org/10.1016/j.eist.2019.04.003
  • López Hernández, V., & Schanz, H. (2019). Agency in actor networks: Who is governing transitions towards a bioeconomy? The case of Colombia. Journal of Cleaner Production, 225, 728-742. doi:https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2019.03.306
  • Sipple, D., & Schanz, H. (2019). Nachhaltige Stadtentwicklung über kommunale Ernährungssysteme: Marktakteursnetzwerke als Ansatzpunkte zur Gestaltung und Steuerung [Sustainable urban development via municipial food systems: Market-Actor-Networks as leverage points for design and management]. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 63(1) forthcoming
  • Ritter, M., & Schanz, H. (2019). The sharing economy: A comprehensive business model framework. Journal of Cleaner Production, 213, 320-331. doi:https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2018.12.154
  • Niciforel, L.; Schanz, H. (2011): Property rights distribution and entrepreneurial rent-seeking in Romanian forestry: a perspective of private forest owners. In: European Journal of Forest Research, 130 (2011): 369 – 381
  • Yasmi, Y.; Schanz, H., Salim, A. (2006): Manifestation of Conflict Escalation in Natural Resource Management. In: Environmental Science and Policy, 9(2006): 538-546
  • Pokorny, B.; Schanz, H. (2003): Empirical determination of political cultures as basis for effective coordination of forest management systems. In: Society and Natural Resources, 16(10): 867-908
  • Schanz, H. (1996): 'Nachhaltige' Forstwirtschaft als Ausdruck gesellschaftlicher Normen- und Wertesysteme [‚Sustainable‘ forestry as an expression of norm and value systems in society]. In: Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 167 (12): 238-243, in German with English and French summaries

 

Vollständige Publikationsliste: bitte hier klicken.

Erstbetreuungen von Dissertationen und Habilitationen

 

  • Dr. Ruppert-Winkel, Chantal (2020): Regional Sustainability Transitions – Evolution and Dynamics in Praxis and Theory. Habilitation (Mentor and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-Mentor: Prof. Dr. G. Oesten) / Universität Freiburg
  • Hoogstra, Marjanke A. (2008): Coping with the long term. An empirical analysis of time perspectives, time orientations, and temporal uncertainty in forestry. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. B.J.M. Arts) / Wageningen University

  • Verbij, Evelien (2008): Inter-sectoral coordination in forest policy. A frame analysis of forest sectorization processes in Austria and the Netherlands. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. B.J.M. Arts) / Wageningen University

  • Brodrechtova, Yvonne (2008): Export marketing strategy and its shaping factors in the context of transition. Theoretical perspectives and empirical testing in the forest products industries of Slovakia. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. M. Becker; Co-supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. G. Oesten) / Universität Freiburg

  • Yasmi, Yurdi (2007): Institutionalization of conflict capability in the management of natural resources. Theoretical perspectives and empirical evidence in Indonesia. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. B.J.M. Arts) / Wageningen University

  • Marfo, Emmanuel (2006): Powerful relations – The role of actor-empowerment in the management of natural resources. A case of forest conflicts in Ghana. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. B.J.M. Arts) / Wageningen University

  • Egestad, Peter Stenz (2002): Trustful relations - The role of trust in building institutions for sustainable forest management. (Promoter and supervisor: Prof. Dr. H. Schanz; Co-promoter: Prof. Dr. M. Korthals) / Wageningen University

Go back to top