Sie sind hier: Startseite Professur für … Forschung Abgeschlossene Projekte

Abgeschlossene Projekte

Regio TransKMU – Regionale Transformation durch sozial-ökologisch handelnde Unternehmen (assoziiert)

  • Projektleitung: Dr. Chantal Ruppert-Winkel
  • Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderschwerpunkt „Sozial-ökologische Forschung“ (SÖF)
  • Kooperationspartner: Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE) der Universität Freiburg, Öko-Institut e.V. und Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreis Steinfurt. ZEE: Gesamtprojektleitung und Bearbeitung von Teilprojekt 1: Regionale Wertschöpfung durch soziales und ökologisches Handeln von KMUs: Fachkräfte, Marktpartner und Kund(innen)

 

BioMANik - Marktakteursnetzwerke und Marktdynamiken in bioökonomischen Wertschöpfungsketten

  • Projektleitung: Prof. Dr. Heiner Schanz
  • Projektmitarbeiterinnen: Marzena Wilczynski, Julia Federer
  • Laufzeit: 01/2017 - 03/2020
  • Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderschwerpunkt „Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel"
  • Ergebnisse:

Wilczynski, M., & Schanz, H. (2021). The role of market perceptions in bridging the innovation gap of bio-based markets: The example of Biomass-to-Liquid in Germany. Journal of Cleaner Production, 125926. doi:https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2021.125926

Schanz, H., Federer, J., & Wilczynski, M. (2019). Markets as leverage points for transformations of economic systems: The example of the German bioeconomy. Environmental Innovation and Societal Transitions, 33, 140-161. doi: 10.1016/j.eist.2019.04.003

Schanz, H., Wilczynski, M., & Federer, J. (2020). BMBF-Projektabschlussbericht BioMANiK.

 

KERNiG - Kommunale Ernährungssysteme als Schlüssel zu einer umfassend-integrativen Nachhaltigkeits-Governance

  • Projektleitung: Prof. Dr. Heiner Schanz
  • Projektkoordination: Jana Baldy / David Sipple
  • Laufzeit: 10/2016 - 03/2020
  • Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderschwerpunkt „Sozial-ökologische Forschung“ (SÖF)
  • Kooperationspartner: Universität Freiburg (Professur für Sustainability Governance, Professur für Environmental Governance, Professur für Forst- und Umweltpolitik), Universität Kassel (Center for Environmental System Research), Zeppelin Universität (Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik), NAHhaft Berlin, Stadt Leutkirch im Allgäu, Stadt Waldkirch, FiBL Forschungsinstitut für biologischen Landbau
  • Ergebnisse:

Schanz, H., Pregernig, M., Baldy, J., Sipple, D., & Kruse, S. (Eds.). (2020). Kommunen gestalten Ernährung – Neue Handlungsfelder nachhaltiger Stadtentwicklung (Vol. Nr. 153). Berlin: Deutscher Städte- und Gemeindebund. doi: 10.6094/UNIFR/154838

Sipple, D., & Schanz, H. (2019). Nachhaltige Stadtentwicklung über kommunale Ernährungssysteme: Marktakteursnetzwerke als Ansatzpunkte zur Gestaltung und Steuerung. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 63(1), 1-22. doi:10.1515/zfw-2018-0024

Schanz, H., Sipple, D. & Baldy, J. (2020). BMBF-Projektabschlussbericht KERNiG.

Sipple, D., & Schanz, H. (2021). Hebelpunkte lokaler Ökonomien. Der Betrieberückgang im lokalen Lebensmittelhandwerk aus systemischer Perspektive. Raumforschung Und Raumordnung | Spatial Research and Planning, 79(1), 58-72. doi: 10.14512/rur.33

  •  Folgeprojekt:

WISSENS.KERNiG

 

Eingebundenheit kommunaler Ernährungssysteme in Marktnetzwerke 

  • Projektleitung: Prof. Dr. Heiner Schanz
  • Projektmitarbeiter: David Sipple
  • Laufzeit: 10/2016 - 03/2020
  • Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderschwerpunkt „Sozial-ökologische Forschung“ (SÖF)
  • Teilprojekt "Politik-Markt-Wissen als zentrale Integrationsdimensionen von Governance in kommunalen Ernährungssystemen" zusammen mit der Professur für Sustainability Governance und der Professur für Forst- und Umweltpolitik im Rahmen von "KERNiG - Kommunale Ernährungssysteme als Schlüssel zu einer umfassend-integrativen Nachhaltigkeits-Governance"
  • Ergebnisse:

Sipple, D., & Schanz, H. (2019). Nachhaltige Stadtentwicklung über kommunale Ernährungssysteme: Marktakteursnetzwerke als Ansatzpunkte zur Gestaltung und Steuerung. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 63(1), 1-22. doi: 10.1515/zfw-2018-0024

 

Explorative Studie "Frauen in der Landwirtschaft in Baden-Württemberg heute" (im Rahmen des Forschungsvorhabens "Dynamiken der nachhaltigen Entwicklung von ländlichen Räumen")

  • Projektleitung: Prof. Dr. Heiner Schanz
  • ProjektmitarbeiterInnen: Katja Baur, Beatrice Biro
  • Laufzeit: 10/2017 – 09/2018
  • Finanzierung: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Ergebnisse:

Schanz, H., Baur, K., & Biro, B. (2018). Frauen in der Landwirtschaft – Ergebnisse einer explorativen Online-Befragung zur aktuellen Situation von Frauen in der Landwirtschaft in Baden-Württemberg (Forschungsbericht 11-2018, Band I und II). Freiburg: Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Universität Freiburg. 571 S. doi:10.6094/UNIFR/16804

 

ZKJ-N! - Nachhaltigkeits-Roadmap für die Klinik der Zukunft

Bonneau, A., Wilczynski, M., Federer, J., & Schanz, H. (2018). “Knowing the facility first” – Analysing envi-ronmentally relevant structures and processes in hospitals: A case study. Journal of Hospital Administration, 7(5), 28-40. doi: 10.5430/jha.v7n5p28

 

HyCO2- Die Hydrogenierung von CO2 zu Flüssigkraftstoffen als Basistechnologie für die Chemische Speicherung fluktuierender Erneuerbarer Energien (assoziiert)

  • Projektleitung: Dr. Chantal Ruppert-Winkel
  • Finanzierung: Leistungszentrum für Nachhaltigkeit der Fraunhofer Gesellschaft und der Universität Freiburg.
  • Kooperationspartner: Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE) und Institut für Anorg. und Analyt. Chemie der Universität Freiburg, Fraunhofer ISE und Fraunhofer IWM. ZEE: Sozialwissenschaftliche Begleitforschung (insbesondere: Bestimmung möglicher gesellschaftlicher Konfliktfelder und gesellschaftliche Bewertung unterschiedlicher Nutzungspfade für flüssige Energieträger und der Umwandlung/Nutzung von CO2 bzw. der vom Projekt entwickelten Prozesse)

 

SoNaTe - Soziale Nachbarschaft und Technik (assoziiert)

  • Teilprojektleitung: Wertschöpfungsanalyse, Geschäfts- und Organisationmodellentwicklung: Simon Funcke und Dr. Chantal Ruppert-Winkel
  • Finanzierung:  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), im Rahmen der Ausschreibung „Innovationen für Kommunen und Regionen im demografischen Wandel“ (InnovaKomm)
  • Kooperationspartner:Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE), Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK), Institut für Informatik und Gesellschaft (IIG) und Professur für Rechnernetze und Telematik der Universität Freiburg;Bauverein Breisgau eG, Freiburg;FIVE - Innovations- und Forschungsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg e.V.; Freie Liegenschaftsverwaltung GmbH, Balingen; ITstrategen GmbH, Karlsruhe; SPES e.V., Freiburg; Stadt Bühl; Stadt Freiburg im Breisgau; Telocate GmbH, Freiburg;ZTM Bad Kissingen GmbH, Bad Kissingen; ZEE, Teilprojektleitung: Wertschöpfungsanalyse, Geschäfts- und Organisationmodellentwicklung

 

Promotionskolleg „Decentralized sustainable energy systems” (assoziiert)

  • Betreuung: Dr. Chantal Ruppert-Winkel
  • Universität Freiburg und Hochschule Offenburg in Zusammenarbeit mit den Fraunhofer-Instituten ISE und IPM am Zentrum für Erneuerbare Energien der Universität Freiburg. Interdisziplinäres Promotionskolleg mit 12 Stipendien.
  • Finanzierung: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. ZEE: Betreuung einer Doktorarbeit

 

abgelegt unter: